Page details
First discovered on:
12:47am, 08/26/13

All tags for this page:
0%
0 folks

BFH: Ausländische Erbschaftssteuer unter Umständen nicht anrechenbar

08/26/2013 12:47am - via http://bit.ly/16C87lY... - Details

richard9verkuil: <a href="http://www.grprainer.com/Steuerrecht.html " target="_blank">http://www.grprainer.com/Steuerrecht.html</a> Ist für eine im Ausland gezahlte Erbschaftssteuer im Inland keine Anrechnung vorgesehen, so bleibt diese bei der Berechnung der...

Save this page to your bookmarks.

Tagged and described by the following users:

richard9verkuil saved this page on 08/26/2013 12:47am

<a href="http://www.grprainer.com/Steuerrecht.html " target="_blank">http://www.grprainer.com/Steuerrecht.html</a> Ist für eine im Ausland gezahlte Erbschaftssteuer im Inland keine Anrechnung vorgesehen, so bleibt diese bei der Berechnung der deutschen Erbschaftssteuer außer Betracht. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart <a href="http://www.grprainer.com" target="_blank">www.grprainer.com</a> führen aus: Mit Urteil vom 19.06.2013 entschied der Bundesfinanzhof (BFH), dass sich aus höherrangigem Recht keine Pflicht zur Anrechnung ergeben habe (Az.: II R 10/12). Weiter führte der BFH aus, dass diese Doppelbesteuerung aber unter gewissen Umständen aus Billigkeitsgründen gemildert werden müsse. Vorliegend klagte eine Miterbin, welche ihr Kapitalvermögen unter anderem in Frankreich angelegt hatte. Zum Kapitalvermögen gehören das Bankguthaben und festverzinsliche Wertpapiere.

This URL was also folkd by:

by